Sozialpsychiatrische Praxis Fachärzte für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie und -psychotherapie
                                            Sozialpsychiatrische PraxisFachärzte für Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie und -psychotherapie

Soziales Kompetenztraining

 

Im Rahmen der persönlichen Entwicklung treten in jedem Alter neue Anforderungen auf. Diese sog. Entwicklungsaufgaben müssen von den betroffenen Kindern und Jugendlichen gelöst werden.

Nicht selten können dabei auch Konflikte entstehen. Für die Bewältigung solcher Belastungen und damit verbundenen Anforderungen sind soziale Kompetenzen entscheidend. Die folgenden Sozialen Kompetenztrainings orientieren sich an den jeweiligen Entwicklungsaufgaben und Themen der Kinder und Jugendlichen. Sie sind an das Alter angepasst und zielen im Allgemeinen auf die Verbesserung der Beziehungsfähigkeit zu Gleichaltrigen und Erwachsenen, die Konfliktbewältigung und auf die Förderung von Arbeits- und Sozialverhalten.

 

  • Vorschulgruppe
  • Soziales Kompetenztraining für Schulkinder
  • Soziales Kompetenztraining für Jugendliche

 

Methoden:

  • strukturierter Ablauf der Gruppen
  • Entspannungstechniken
  • Gesprächsangebote
  • Rollenspiele und Rückmeldung bezüglich des Verhaltens in der Therapiestunde
  • Einsatz von Verstärkerplänen zur Verbesserung des Regelverhaltens sowohl in den Gruppenstunden, als auch im familiären Rahmen
  • Gegenseitiges Feedback zur Verhaltensbeobachtung

 

Ablauf:

  • Die Trainings umfassen ca. 10 - 12 wöchentlich stattfindende Einheiten von bis zu 1.5 Stunden
  • Sie werden von 2 TherapeutInnen geleitet
  • Begleitend finden im Verlauf 3 Elternberatungsgespräche statt

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sozialpsychiatrische Praxis Dr. S. Schlüter-Müller